Ganzheitliche Integration Frauen

  • Coaching
  • -
  • Ganzheitliche-integration-frauen

Ganzheitliche Integration Frauen

Im Jahre 2011 leben 8,3 Millionen Frauen mit Migrationshintergründen in Deutschland. Im Vergleich zu Frauen ohne Migrationshintergründen sind nur ein verschwinden geringer Anteil dieser Frauen in einer versicherungspflichtigen Beschäftigung. Kindergärten, Schulen, Ausbildungsstätten sowie Arbeitsstellen müssen Orte werden, in denen sich Frauen mit Migrationshintergrund „heimisch“ fühlen, angenommen sind und erleben, dass sie die gleichen Chancen und auch die gleiche Verantwortung haben wie ihre deutschen Mitmenschen. Junge Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund brauchen geeignete Angebote zur persönlichen und beruflichen Bildung und Weiterbildung als wesentliche Voraussetzung zur Integration in die Arbeitsgesellschaft und zur Sicherung eines eigenständigen Lebens. Eine Integration in eine versicherungspflichtige Beschäftigung bedeutet für Frauen Existenzsicherung und Selbstverwirklichung. Frauen mit Migrationshintergrund müssen die Chance haben, durch eine qualifizierte Erwerbstätigkeit ein selbstverantwortetes und gleichberechtigtes Leben zu führen.

Inhalte

Die Lehrgang „GIF – Ganzheitliche Integration für Frauen“ hat zum Ziel, Frauen mit Migrationshintergrund, die keine oder nur wenige Verankerungen in Deutschland haben, ihre Möglichkeiten aufzuzeigen. Hierbei sollen Netzwerke aufgebaut werden, die Teilhabe an gesellschaftlichem Leben ermöglicht werden um schlussendlich eine Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt überhaupt erst möglich zu machen. Der Kurs lässt sich in folgende Schwerpunkte untergliedern:

  • Profiling
  • Vermittlung von gesellschaftsrelevanten,
  • kulturellen und politischen Themen
  • Gesundheitsförderung, Fitness, Ernährung,
  • Bodycoaching, Rhetorik, Körpersprache, Herstellung von eigenen Netzwerken, ausprobieren der gegebenen Möglichkeiten
  • Bewerbungscoaching, Simulation von unterschiedlichen Bewerbungssituationen als fiktive Testumgebung


Downloads

ganzheitliche-integration-frauen.pdf

Haben Sie noch fragen oder können wir Sie unterstützen?

Kontakt