Berufsstart Für Migranten

Berufspraktische Weiterbildung mit mehreren fachlichen Schwerpunkten inklusive berufsbezogenem Deutschkurs

  • Weiterbildung
  • -
  • Berufsstart-für-Migranten

Berufsstart für Migranten

Gleiche Chancen schaffen

Viele Faktoren führen dazu, dass Menschen mit Migrationsgeschichte etwa doppelt so stark von Arbeitslosigkeit betroffen sind wie Personen ohne Migrationshintergrund. (Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, September 2017). Bei den Personen aus den nichteuropäischen Asylherkunftsländern konnte die Zahl der Arbeitslosen von Oktober 2017 auf Oktober 2018 nur geringfügig um 0,3 Prozent reduziert werden. Ursachen hierfür sind häufig Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache und geringere schulische und berufliche Qualifikationen, aber auch Beratungs- und Informationsdefizite in Arbeitsmarktfragen. „Berufsstart für Migranten“ wurde daher konzipiert, um gezielt die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern. Dies geschieht durch die Erprobung von berufsfachlichen und berufspraktischen Kenntnissen und Fähigkeiten im Rahmen eines oder mehrerer begleiteter betrieblicher Praktika. Die Teilnehmenden gewinnen dadurch Sicherheit im Berufsalltag und haben die Möglichkeit eine konkrete berufliche Neuausrichtung anzustreben. Sie erwerben darüber hinaus zwingend notwendige berufliche Schlüsselkompetenzen (Soft Skills, Kommunikationstechniken, EDV Grundlagen etc.) sowie Kompetenzen im Bereich Selbstvermarktung (Bewerbungstraining) und berufsbezogene Deutschkenntnisse (Zielniveau berufsbezogenes B1-B2).


Inhalte

Kursschwerpunkte und Leistungsangebote

  • Berufliche Schlüsselkompetenzen
  • Kommunikation im Berufsalltag
  • Allgemeine Schlüsselkompetenzen im Berufsleben

  • Berufsübergreifende Grundlagenkenntnisse
  • Anwendungskenntnisse EDV
  • EDV-gestützte Information und Kommunikation

  • Berufsfachliche Grundlagenkenntnisse in mehreren Berufsfeldern
  • Vorstellung verschiedener Berufsfelder
  • Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Fachliche Grundkenntnisse (Theorie, Fachvokabular)
  • Mögliche Berufsfelder: u.a. Einzelhandel, Gastronomie, Lagerlogistik, Pflege, Reinigung
  • Aufarbeitung von Praktikumserfahrungen

  • Berufsbezogenes Deutsch
  • Vermittlung berufsbezogener Deutschkenntnisse
  • Vorbereitung auf eine berufsbezogene B1-B2 Sprachprüfung

  • Unterstützende Inhalte
  • Bewerbungstraining
  • Praktikumsplatzakquise

Dabei stehen insbesondere arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen wie Flexibilität, soziale Kompetenz, Lernfähigkeit, arbeitsbezogenes Problembewusstsein und Kulturtechniken im Mittelpunkt.

Ablauf der Maßnahme

  • Dauer und Umfang: ca. 8 Monate
  • Unterrichtsphasen: 590 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)
  • Betriebliche Praxis: 600 Stunden (á 60 Minuten) betriebliche Praktika

Zulassungsvoraussetzungen

  • erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs mit Erreichen des Sprachniveaus B1
  • das erreichte Sprachniveau B1 ohne besuchten Integrationskurs
  • Bildungsgutschein


Abschluss

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer/innen ein aussagekräftiges Zertifikat der EuBiA GmbH über die konkreten Inhalte und den Umfang der Maßnahme.
Möglichkeit zur Teilnahme an einer skalierten berufsbezogenen B1-B2 Sprachprüfung.

Downloads

berufsstart-für-Migranten.pdf

Haben Sie noch fragen oder können wir Sie unterstützen?

Kontakt