Betreuungspädagoge

  • Weiterbildung
  • -
  • Pädagogik-und-erziehung
  • -
  • Betreuungspädagoge

Betreuungspädagoge

Qualifizierung zum/r Betreuungspädagoge/-in

Ziel dieses Kurses ist, die Teilnehmer zu befähigen, behinderte Kinder und Jugendliche in den folgenden drei Qualifizierungsbereichen zu betreuen.

  • klassische Schulassistenz / Integrationshilfe
  • Familienhilfe
  • Freizeitpädagogik mit behinderten Kindern / Jugendlichen


Die Handlungsfelder von Betreuungspädagogen/innen umfassen im Wesentlichen die Unterstützung von Menschen in verschiedensten Lebenssituationen und Altersstufen, sodass diese ein weitgehend selbstbestimmtes, erfülltes und unabhängiges Leben führen können.

Betreuungspädagogen und Betreuungspädagoginnen übernehmen vielfältige Hilfestellungen bei der Betreuung, Versorgung und Förderung der sozialen Teilhabe von Personengruppen, deren Lebenssituation durch Krankheit, Behinderung oder schwierige soziale Lebenslagen gekennzeichnet ist. Im Tätigkeitsprofil bilden betreuende, gesundheitsfördernde, sozialpädagogische und sozialpflegerische Handlungen sowie hauswirtschaftliche Versorgung Schwerpunkte.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten finden sich in der Unterstützung der Lebensaktivitäten und Alltagsverrichtungen sowie der hauswirtschaftlichen Versorgung von hilfsbedürftigen Menschen in Einrichtungen der Jugendhilfe, Förderschulen, Behindertenwerkstätten, Heimen und sonstigen heilerziehungspflegerischen Bereichen sowie Betreuungssituationen in Angelegenheiten der Familienhilfe.

Inhalte

Kursinhalte

Bildungsgang bezogene Lernfelder:

  • Kooperation und Teamarbeit mit Förderschulen, Lehrkräften und anderen Fachkräften
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Hilfestellungen bei hauswirtschaftlichen Aufgaben und der Haushaltsführung
  • Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung am kulturellen und sozialen Leben
  • Dokumentation und Planung von Handlungsabläufen und zielgruppenspezifischen Betreuungsangeboten
  • Bildung eines zielgruppenorientierten Empathieverständnisses


Übergreifende Lernfelder

  • Psychologie/Erziehungswissenschaften
  • Angebotsplanung (theoretisch und praktisch)
  • Recht/haftungsrechtliche Grundlagen
  • Bewegung/Motorik
  • Ernährung
  • Sprache/Kommunikation/Medien
  • Musik/Kunst


Zulassungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • persönlicher Beratungstermin


Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme durch schriftliche und mündliche Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen ein aussagekräftiges Zertifikat der EuBiA GmbH mit Aufschlüsselung der erworbenen Kenntnisse.

Downloads

betreuungspädagoge.pdf

Haben Sie noch fragen oder können wir Sie unterstützen?

Kontakt